Author Archives: admin

In Postproduktion

GLOW (At)
Dokumentarfilm, Farbe, CH

Lady Shiva

  • Drehbuch und Regie Gabriel Baur
  • Mit Lady Shiva, Dressed Up Animals, Federico Emanuel Pfaffen, Karl Löwenherz, Christoph Columbus, Ursula Rodel, Tabea Blumenschein, Boris Blank/Yello, Isabella Glückler u.a.
  • Kamera Patrick Tresch
  • Schnitt Jeanne Vites, Mary Leidescher
  • Ton Thomas Gassmann, Reto Stamm, Birte Gerstenkorn
  • Musik  Michael Künstle
    Songs von Dressed Up Animals

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Produktion:
 
Onix Film  Produzenten: Gabriel Baur, Kurt Mäder  Associate Producer  Patrick Frey  Produktionsleitung: Laura Coppens/Berlin, Philippe Favre  Regieassistenz, Produktionsmitarbeit: Io Baur  Schnittconsulting: Isabel Meier  Schnittassistenz, Mitarbeit: Nina Bacchellerie  Unterstützt durch:  BAK, Zürcher Filmstiftung, Ernst Göhner Stiftung, Kuratorium Kanton Aargau, Kulturförderung Kanton Glarus, Migros Kulturprozent, Stage Pool Focal Ernst Göhner Stiftung, Fondation Suisa, Kulturfonds Suissimage

    

Kurzbeschreibung

Sie war Muse, Model und Performerin, ein Stern, grell und intensiv. Lady Shiva schaffte den Aufstieg von der Strassenprostitution bis nach ganz oben, lebte auf der Überholspur und starb tragisch jung. Ihr Traum war, Sängerin zu werden. Mit Weggefährten tauchen wir auf den Spuren ihres Lebens in eine heisspulsierende Zeit, die bis in die Gegenwart Sehnsucht weckt und provoziert. GLOW ist die Geschichte eines kometenhaften Frauenschicksals und eines grossen Traums. Eines unbändigen Freiheitsdrangs in seiner Schönheit und zerstörerischen Kraft – und einer bewegenden Freundschaft und Liebe.

 

Lady ShivaLady Shiva

„Eine die so fest glüht, wird nicht alt.“ (Federico Fellini)

 

 

Das Archivmaterial von 1982 besteht aus dem Rohmaterial einer filmischen Dokumentation zur Musik-Theater-Performance „Irene & Dresses Up Animals, The Wild Flower’s Song“ (AT)   Idee  Karl Lienert, Federico Emanuel Pfaffen   Regie Federico Emanuel Pfaffen   Produzent  Karl Lienert   Buch & Texte  Federico Emanuel Pfaffen, Karl Lienert, Irene Staub, Christoph Müller   Musik  Dressed Up Animals   Cast  Irene Staub als Lady Shiva (Voice), Karl Lienert als Karl Löwenherz (E-Gitarre), Christoph Müller als Christoph Columbus (Drums), Federico Emanuel Pfaffen (Saxophon) & Komedie Atelier  Mitwirkung Filmrealisation  Gabriel Baur   Kamera  Gabriel Baur, Helena Vagnières, Adrian Zschokke, Daniel Koch   Ton und Videotechnik  Jean Richner   Schnitt (2014) des Originalmaterials „The Wild Flower’s Song“  Nina Bacchellerie, Gabriel Baur

 

 

Buchvernissage “Female Chic. Thema Selection – Geschichte eines Modelabels”

In Zusammenhang mit unserem Film “WILD DREAM SONG” (AT) in Herstellung:

“Female Chic. Thema Selection – Geschichte eines Modelabels”
Gina Bucher (Hg.) Edition Patrick Frey No° 187

Mit der Protagonistin URSULA RODEL*, Modedesignerin und Mitgründerin der Thema Selection.
Als Modedesignerin revolutionierte sie die Schweizer Modewelt.

 

Samstag 19.Dezember 2015
14.00 bis 18.00
Edition Patrick Frey
Limmatstrasse 268
8005 Zürich

Bildschirmfoto 2015-12-16 um 21.20.16

 

 

 

 

 

 

In Postproduktion

KID (AT)
Kinderspielfilm, Farbe, CH

Previous Image
Next Image
  • Regie:
    Gabriel Baur, Leonarda Mir
  • Drehbuch:
    Leonarda Mir, Gabriel Baur
  • Cast:
    Leonarda Mir, Alexander Seibt, Kurt Mäder, Gabriel Baur, Greta Martin, François Viscontini
  • Schnitt und Animation:
    Mary Leidescher
  • Ton:
    David Blumer, Kurt Mäder
  • Produzenten:
    Kurt Mäder, Gabriel Baur
  • Produktion:
    Onix Filmproduktion


 

Ein Film von Kindern für Kinder

Kurzbeschreibung

KID ist sieben, hat eine Zahnlücke und will unbedingt ein Haustier. Ihre Eltern wollen das einfach nicht verstehen. Kid setzt alle Mittel ein, um ihren Wunsch zu realisieren. Glücklicherweise kommt ihr das Schicksal zu Hilfe. KID ist eine bezaubernde Komödie und voller Überraschungen. In Anlehnung an die Stummfilmära wird mit unterschiedlichen Stilmitteln lustvoll erzählt.

KID ist aus einem Kinder – Filmprojekt entstanden. Die Geschichte wurde von der achtjährigen Leonarda zusammen mit der Regisseurin geschrieben und als Storyboard gezeichnet. Der Film wurde mit ihr und weiteren Kindern zusammen inszeniert, in Kooperation mit Profis und Laien.

Ein witziges Making-of mit der Protagonistin als Schauspielerin, Kamerafrau und Regisseurin wird den Film begleiten.

KID ist für Kinder allen Alters gedacht. Auswertung über Kino-Sondervorstellungen, Festivals,  DVD und VoD.

Fertiggestellt, PREMIERE

NORDLAND
Spielfilm, 105 Min., Farbe, DE/CH

Previous Image
Next Image

 

  • Regie: IJ.Biermann
  • Drehbuch: Stephan Schoenholtz
  • Cast: Odine Johne (Eleni), Maren Hoff (Kaia),
    John Sigurd Kristensen (Bjarne),
    Burri-Taka Bolalima (Taka), Ingrid Lode (Siri), Nora G. Svalheim (Toril), Olena Tretyak (Lena)
  • Kamera: Kai Miedendorp
  • Schnitt: Carlotta Kittel
  • MusiK: Frode Haltli

Produziert von: Silverio Films und Onfeatures Film  Ausführende Produzentin: Iliana Estañol  KoproduzentInnen: Gabriel Baur, IJ.Biermann, Stephan Schoenholtz   Koproduziert von: Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin, Myrland Films  In Kollaboration mit: Leaves & Leaches und F. von Hauptbahnhof  Unterstützt von: Filmförderungsanstalt   World Sale: Media Luna New Films


Logline

Eleni, eine junge Frau aus Deutschland, wird anfangs ihrer Ferien im Norden Norwegens abrupt von ihrer Freundin Kaia verlassen. In der Hoffnung die Frau zu finden, die sie liebt, bricht Eleni zu einer langen und emotionalen Reise entlang der Wilden Küste über dem Arktischen Kreis auf, bis sie schliesslich ans ferne Ende zu den Lofoten Inseln kommt.



PREMIERE Wettbewerb
Filmkunstfest M-V Schwerin /DE

Mi 07.Mai, 19.15 Uhr

Sa 10.Mai, 15.15 Uhr

www.filmkunstfest-mv.de

 

In Finanzierung

Amour Poster or

AMOUR FOU IN PROCESS (AT)
Spielfilm, 100 Min., Farbe, in Koproduktion mit DE

  • Regie: Gabriel Baur
  • Drehbuch: Gabriel Baur, Stephan Schönholtz
  • Dramaturgische Beratung: Wojciech Marczewski
  • Projektentwicklung unterstützt durch: Das Bundesamt für Kultur,
    die Filmstiftung Zürich, Succes Cinema,
    Kuratorium des Kanton Aargau und ONIX.

 


LOGLINE

Lea und David freuen sich auf ihr erstes Kind. Als Frau von heute möchte Lea alles – Erfolg im Beruf haben, eine tolle Mutter sein und eine schöne Liebesbeziehung. David will das auch und die Umwelt erwartet  es ohnehin. Doch anstatt die hohen Anforderungen zu erfüllen, geraten die beiden immer aneinander und tiefer in die Krise. AMOUR FOU IN PROCESS ist eine tragischkomische Liebes- und generationenübergreifende Familiengeschichte, ein tabuloser, berührender und erheiternder Film zum Thema Kinderhaben und was passiert, wenn ein Liebespaar zum Elternpaar wird.